Griechischer Bergtee

Griechischer Bergtee

Beschreibung

Griechischer Bergtee gilt als Lebenselexier und Tonikum. Dieses Kraut wird in Griechenlands seit der Antike wegen seiner erstaunlichen gesundheitlichen Vorteile getrunken. Auszug aus dem Internet: Er soll bei folgenden Beschwerden positiv wirken: er ist entzündungshemmend, verbessert das Gedächtnis (zB.: bei Alzheimer),er ist Blutdruck senkend, wirkt antioxidativ, krebshemmend, stärkt das Immunsystem, stärkt die Knochen (zB: bei Osteoporose), er hilft bei Erkältungen und Asthma, enthält zahlreiche Vitalstoffe, wirkt antidepressiv und wir bei Rheuma, Gastritis, Wechseljahrsbeschwerden, Ess-und Angst- störungen eingesetzt. Er wirkt Beruhigend, lindert ADHS, Probleme im Verdauungssystem und schenkt einen tiefen Schlaf.


Anbaugebiet

Griechenland


Zubereitung

etwa 5g Griechischen Bergtee mit 300ml ca. 3 bis 5 Minuten kochen (durch ein Sieb abgießen) oder mit heißem Wasser übergießen und ca. 10 Minuten ziehen lassen. Der Tee schmeckt würzig-zitronig-leicht herb. Er kann mit Honig oder Zucker gesüßt werden. Verfeinern Sie ihn mit Ingwer, Zimt, Süßholz oder anderen Gewürzen. Das Inhalieren der Tee Dämpfe ist ein Geheimtipp bei der Behandlung von Erkältungskrankheiten. Das Gurgeln mit dem Aufguss ist auch ein sehr hilfreiches Mittel bei Parodontitis.


vorheriges Produkt

nächstes Produkt

zurück zur Übersicht